Finanzierung

.

Die Abrechnung erfolgt auf Selbstzahlerbasis. Die Vereinbarung einer Ratenzahlung ist möglich.

Aus kassenrechtlichen Gründen ist eine Finanzierung der Arbeit über gesetzliche oder private Krankenkassen sowie über Heilpraktiker-Zusatzversicherungen nicht möglich.

Für Menschen, die (1)  Psychiatrieerfahrung haben sowie (2) im Berliner Bezirk Pankow wohnen, besteht bei festgestelltem Hilfebedarf jedoch die Möglichkeit, eine Finanzierung im Rahmen eines Persönlichen Budgets zur Eingliederungshilfe zu beantragen. Treffen die beiden genannten Voraussetzungen auf Sie zu, dann fühlen Sie sich bitte frei, einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren.

Sie sind derzeit aufgrund einer psychischen oder psychosomatischen Erkrankung berufsunfähig geschrieben? Sie beziehen Leistungen von einer Privaten Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ)? Sie möchten Ihre Schwierigkeiten nachhaltig überwinden und Ihr Arbeitsleben wieder aufnehmen?  Dann wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns. Wir werden Ihnen dann ein Angebot unterbreiten, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Versicherungsgesellschaft um eine Übernahme der Kosten zu bitten.

————————-

Aktuelle Hinweise zu der Möglichkeit, einen krankenkassenfinanzierten Psychotherapieplatz zu finden:

Sollten Sie auf der Suche nach einer kassenfinanzierten Psychotherapie sein, so machen Sie möglicherweise die Erfahrung, dass niedergelassene Psychologischen Psychotherapeut(inn)en Ihnen – aufgrund zu hoher Auslastung – keinen Therapieplatz zur Verfügung stellen können.

In diesem Fall können Sie das sog. „Kostenerstattungsverfahren für Psychotherapie“ in Anspruch zu nehmen. Alle hierzu notwendigen Informationen finden Sie in folgenden Broschüren:

Broschüre zum Kostenerstattungsverfahren der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung

Broschüre zum Kostenerstattungsverfahren der Bundespsychotherapeutenkammmer

Allerdings häufen sich seit längerem Berichte, dass immer mehr Krankenkassen dazu übergehen, ihren Mitgliedern dieses – vom Gesetzgeber verbriefte – Recht zu verweigern. Zwei Beiträge des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL über Taktiken von Krankenkassen und evtl. zu erwartende Schwierigkeiten bei der Suche nach einer kassenfinanzierten Psychotherapie über das Kostenerstattungsverfahren finden Sie hier:

Zoff über Kostenerstattung – Kassen schikanieren Psychotherapie-Patienten

Umstrittene Psychotherapie-Reform – „Patienten sind in einer Schleife gefangen“

Sollten Sie bei Ihrer Krankenkasse auf massiven Widerstand im Hinblick auf das Kostenerstattungsverfahren stoßen, so finden Sie hilfreiche Hinweise zum weiteren Vorgehen hier …

Für die Suche nach Psychologischen Psychotherapeut(inn)en empfehlen wir folgende Suchmaschinen:

Therapie.de

Deutsche Psychotherapeutenvereinigung

Psych-Info.de

Psychotherapiesuche.de